Warum Rehasport?

Rehasport ist Ihr gutes Recht

Immer mehr Menschen in der heutigen Zeit leiden unter gesundheitlichen Problemen, die durch Bewegungsmangel, belastende und einseitige Körperhaltungen, Fehlernährung, Übergewicht und negativem Stress verursacht werden.

 

Für sehr viele Menschen ist es schwer ein geeignetes Programm zu finden, welches auf die persönlichen Beschwerdebilder und Bedürfnisse des Einzelnen eingeht. Das trifft auf Menschen zu, die lange nicht mehr aktiv waren und nur wenig belastbar sind. Entsprechende Lösungen bietet der VGS Fellbach e.V.

 

Rehasport kann gezielt zur Bewegungstherapie bei orthopädischen und internistischen Problemstellungen eingesetzt werden.

 

 

Ziel des Rehasport

Rehasport nach §44 SGB soll den Einstieg in ein gesünderes und schmerzfreies Leben sein. Das Ziel ist ein regelmäßiges und dauerhaftes Training, das langfristig Erfolge sichert. Nur auf diese Weise ist es möglich Beschwerden nachhaltig zu verbessern.

 

Beim Rehasport stehen die konsequente Betreuung und menschliche Zuwendung durch ausgebildete Fachleute an erster Stelle.

 

Der Weg zum Rehasport

Antrag Formular 56
Antrag Formular 56

Grundlage zur Teilnahme ist die ärztliche Verordnung (Formular 56). Dieses hat normalerweise jeder Arzt in seiner Praxis. Der Patient kann es jedoch auch direkt im Haus der Gesundheit erhalten bzw. telefonisch bestellen.

 

Wichtig: Die Verordnung von Rehabilitationssport belastet nicht das ärztliche Budget !

 

 


Aktuelle Kurse 2017

Gastnutzerkurse:
Montag:
17:15 bis 18:00 Uhr
18:00 bis 18:45 Uhr
Dienstag:
18:00 bis 18:45 Uhr
Donnerstag:
09:15 bis 10:00 Uhr
10:00 bis 10:45 Uhr
18:00 bis 18:45 Uhr
Freitag:
16:00 bis 16:45 Uhr
VGS-Mitgliederkurse:
Dienstag:
19:00 bis 20:00 Uhr
Donnerstag:
11:00 bis 12:00 Uhr
17:00 bis 18:00 Uhr